BLOG

BLOG

Schriftgröße: +

Das Trendthema BYOD

Das Trendthema BYOD Das Trendthema BYOD

Bring your own Device (BYOD) oder auch die "Consuerization of IT", also das Thema "bring dein eigenes Gerät mit (zur Arbeit)", ist das englische Akronym für den immer stärker werdenden Trend, private und mobile Endgeräte wie Notebooks, Smartphones oder Tablets in die Netzwerke von Unternehmen einzuklinken. Gerade Mitarbeiter, die sehr viel mit dem Computer arbeiten, gleichzeitig aber auch viel unterwegs sind und/oder auch von zuhause arbeiten möchten, haben einen klaren Vorteil, wenn sie von überall aus auf ihren Firmenarbeitsplatz und die dort vorhandenen Daten zugreifen können. Daher nutzen immer mehr Personen ihre privaten mobilen Endgeräte auch in ihrem Arbeitsumfeld

NetzwerkkabelBefeuert wird dieser Trend durch die Entwicklungen im sogenanten Cloud-Computing: Immer mehr Software wird als sogenannte Cloud-Anwendung zur Verfügung gestellt. Dies über das Internet übermittelten Dienste stehen inzwischen in sehr guter Qualität und Geschwindigkeit zur Verfügung, die lokal installierten Software (sog. On-Premise Lösungen) kaum noch nachsteht. Der Nutzer Vorteil für die Nutzer; Er braucht keine teuren Softwareanschaffungen mehr, sondern nur noch einen Standard Internet-Browser und eine "normal schnelle" Internetzugang.

Error: The request was denied due to request throttling. Please verify the number of requests made per second to the Amazon Product Advertising API.
Die Kombination dieser beiden Entwicklungen eröffnet vielen Unternehmen neue Möglichkeiten für ihre Mitarbeiter. Einerseits wird so ein mobiler Zugriff auf Unternehmensdaten und -applikationen unabhängig von Zeit, Ort und verfügbaren Device gewährleistet. Zum anderen können aber auch Geschäftsprozesse vereinfacht und beschleunigt werden. BYOD wird sich sicherlich in den nächsten Jahren immer stärker verbreiten und sich vielleicht sogar zum Standard entwickeln. Dabei müssen natürlich immer Aspekte des Datenschutzes und der Informationssicherheit beachtet werden. Außerdem muss die Frage geklärt sein, inwiefern es wünschenswert ist, den privaten Raum mit dem der Arbeitswelt dauerhaft zu vermischen.

3
×
Blog-Beitrag abonnieren

Wenn Sie den Blog-Beitrag abonnieren, senden wir Ihnen eine E-Mail, sobald es Updates auf dieser Website gibt.

Apple machte das Smartphone smart

Ähnliche Beiträge

 
Image
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.